Vorstandstrio des TCH wieder komplett

Johannes Missel ergänzt das Vorstandsteam /
Tennisclub Herrenzimmern zieht solide Jahresbilanz

Michael Bantle, Jürgen Blessing und Johannes Missel leiten als Dreiergremium künftig den Tennisclub Herrenzimmern und wagen strategischen Blick in die Zukunft.  Michael Bantle blickte im Bericht des Vorstandes auf das vergangene Jahr zurück. Im Januar wurde der Narrenzunft für das Narrentreffen die Tennishalle 2 Wochen zur Verfügung gestellt. Die defekten Deckenlampen wurden ausgetauscht und zusammen mit dem Sportverein eine Besenwirtschaft in der Turnhalle betrieben. Die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen hatte wie immer hervorragend geklappt. Im März wurde die Gaststätte renoviert und im April den neuen Pächtern Rada und Bernd Reiher übergeben. Die Plätze konnten trotz widrigem Wetter rechtzeitig zur Sommerrunde gerichtet werden. Im August fand die Dorfmeisterschaft und das Doppelturnier statt. Hier zeigten alle Sportler, dass sie auch beim Feiern alles geben können. Im September wurden die Hallenbeleuchtung auf LED umgestellt. Bantle bedankte sich bei allen, die vor und hinter den Kulissen sich in ihrer Freizeit zum Wohl des Vereins einbringen und auch für die finanzielle Unterstützung einiger Gönner. Er gab noch einen kurzen Ausblick auf die 2015 anstehenden Termine.

Jürgen Blessing trug den Kassenbericht vor. Paul Broghammer übernahm, auch im Namen seines Kollegen Fritz Hugger, den Kassenprüfbericht.

Sportwartin Sonja Erben blickte auf die sportlichen Ereignisse zurück. Sie informierte über die erreichten Mannschaftsplatzierungen in der Sommer- und Winterrunde. Beim Vereinscup in Dornhan erreichte der TCH einen sehr guten 2. Platz.  Die No-Ad-Zählweise im Doppel gilt weiterhin. Der diesjährige Vereinscup findet vom 17.09.-20.09. in Renfrizhausen-Mühlheim statt. Für die Jugend berichtete Simon Niebel  vom gut besuchten Training und von den sportlichen Ergebnissen der 5 Mannschaften der Sommerrunde und der 4 Mannschaften der Winterrunde. Im Juli wurde wieder das beliebte Zeltlager veranstaltet. In den Sommerferien beteiligte sich der TCH beim Kinderferienprogramm der Gemeinde, bei welchem über 20 Kinder erste Erfahrungen mit Ball und Schläger machen konnten. Gerhard Roth berichtete über eine gelungene Skiausfahrt. Der Vorsitzende des Technikausschusses, Rainer Schäfer, berichtete über Instandhaltungsarbeiten wie die Renovierung der Gaststätte, den Einbau eines Gasströmungswächters und Reparaturen in Duschen und WCs. Das Highlight im wahrsten Sinne und auch ein entsprechender Investitionsposten war aber sicherlich die Umstellung der Hallenbeleuchtung auf moderne energiesparende LED-Leuchten. Ein weiterer Schritt, um die Halle auf dem neuesten Stand zu halten, wird die dieses Jahr anstehende Renovierung der Ostfassade sein.

Kassier Jürgen Blessing stellte anschließend den Haushaltsplan 2015 vor.

Steffen Kobel und Wolfgang Noder wurden mit Bronze für 7 Jahre aktive Ausschusstätigkeit geehrt. Gerhard Roth erhielt die silberne Ehrennadel für 11 Jahre.

TCH_Ehrungen_2015

Die geehrten Steffen Kobel und Gerhard Roth mit Vorstand Michael Bantle (von links).

Gerhard Hangst schied als Beisitzer aus dem Ausschuss aus. Wiedergewählt wurden als Beisitzer Hansjörg Bihl und für den Bereich Marketing Sandra Bantle. Die Abteilung Ski bleibt unter der Leitung von Gerhard Roth, für die Technik ist weiterhin Rainer Schäfer zuständig. Als Sportwartin einstimmig wiedergewählt wurde Sonja Erben. Für den Leiter des Wirtschaftsausschusses konnte auch in diesem Jahr keine weitere Unterstützung gefunden werden.

Wahlen beim TCH: Hansjörg Bihl, Sandra Bantle, Rainer Schäfer, Gerhard Roth, Sonja Erben (von links). Vorne das Vorstandsteam: Jürgen Blessing, Michael Bantle und Johannes Missel.

Als Vorstände wurden Michael Bantle und Jürgen Blessing einstimmig für 2 Jahre wiedergewählt. Der vakante Posten des dritten Vorstandes konnte mit Jürgen Missel besetzt werden. Ein Ausblick wie sich die Vereinsführung für die nächsten Jahre aufstellen möchte zeigte anschließend Michael Bantle. Wobei er betonte, dass sich deswegen keiner zurücklehnen solle, denn jegliche Unterstützung sei willkommen, zumal der Verein sich auf einem sehr guten Weg befinde.

Veröffentlicht in Artikel Getagged mit: , , , , , ,

Teams | Winter 2020

Herren 1 | Staffelliga
Herren 2 | Bezirksstaffel 2
Herren 40 | Bezirksstaffel 2

Termine 2020

error: Content is protected !!