25 Kinder beim Ferienprogramm des Tennisclubs

IMG_7783
« 2 von 4 »

Beim Ferienprogramm des Tennisclub Herrenzimmern erlebten 25 Kinder einen tollen Tag. Auf den Tennisplätzen wuselte es nur so von begeisterten Tenniscracks.
Nach der gemeinsamen Aufwärmphase mit Jägerball wurden die Schläger in die Hand genommen. Nun hieß es prellen, tippen und weitere Geschicklichkeitsübungen mit Schläger und Ball. Das war gar nicht so einfach, stellte der ein oder andere fest. Anschließend wurden die Kids in vier Gruppen aufgeteilt.
Die jüngeren Kinder versuchten sich im Kleinfeld. Marion Erben und Simone Bantle brachten ihnen die ersten Schläge bei. Die älteren Kids wagten sich ans Großfeld. Mit ihren Trainern Andy Noder, Yannik Schumpp und Chiara Müller zeigten sie ihr Können. Da das Tennisspielen bereits sehr gut klappte, konnten schon erste Spiele gemacht werden. So wurde der Sieger im Rundlauf, genannt auch „Mäxle“ oder im King/Queen of the court ausgespielt.
Den Kindern machte es einen großen Spaß und sie freuten sich sehr, als die ersten Tennisspielversuche klappten. So manch` neues Tennistalent konnte man erkennen. Zwischendurch stärkten sich die Teilnehmer mit einem leckeren Eis.
Nach einem gemeinsamen Abschlussspiel endete ein toller Tennistag beim TC Herrenzimmern.

Marion Erben

Veröffentlicht in Artikel

Viertes Laienturnier des TCH ein voller Erfolg

IMG_2901
« 1 von 56 »

Das Laienturnier des Tennisclub Herrenzimmern ist mittlerweile als Fixtermin in den Kalendern notiert.

Der Tennisclub Herrenzimmern richtete am vergangenen Samstag (22.07.2017) zum vierten mal sein beliebtes Laienturnier aus. Nach der Hitzewelle der vergangenen Wochen gab es am Samstag optimales Turnier- und Festwetter – trocken, aber nicht zu heiß. Auch die Beteiligung von 18 Mannschaften lies wieder auf ein tolles Turnier hoffen, das dieses Jahr allerdings ohne den Titelverteidiger – das Team „Pfeffys“ – stattfinden musste. Die Turnierleitung (Steffen Kobel, Christoph Kobel und Simon Niebel) begrüßte um 10.00 Uhr die Mannschaften auf der Anlage des TC Herrenzimmern. Gespielt wurde auf den drei bestens präparierten Außenplätzen. Auch dieses Jahr konnte leider wieder keine Damenchallenge stattfinden, es war nur ein Mixed-Mannschaft am Start.

Das Teilnehmerfeld wurde in 4 Gruppen  aufgeteilt. Zunächst wurde in der Gruppenphase in Einzel- und Doppelspielen der Gruppensieger ausgespielt. Innerhalb der Gruppen spielte jede Mannschaft gegen jede mit je einem Doppel und einem Einzel. Nach einer kurzen Einspielzeit mussten möglichst viele Spiele (Punkte) gewonnen werden. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß sich mit Gleichgesinnten in Wettkampfatmosphäre zu messen.

In den Halbfinals schlug „SVH 2005“ die Mannschaft „Käpt‘n & Blaubär“ und „s‘Rössle“ setzte sich gegen „Sprudelwatter“ durch. Das Spiel um Platz drei wurde von „Käpt‘n & Blaubär“ gewonnen. Im packenden Finale kämpften „SVH 2005“ um jeden Ball und zeigten gegen „s‘Rössle“ spannendes Tennis. Als Sieger des Laienturniers 2017 gingen „SVH 2005“ (Florian Broghammer und Tobias Noder) vom Platz, die Siegerehrung fand am Samstagabend im Rahmen des Sommerfestes statt. Alle teilnehmenden Mannschaften konnten einen tollen Preis mit nach Hause nehmen. Die Sieger erhielten den großen Wanderpokal inklusive Füllung. Bei der anschließenden Party wurden die Gäste durch Gitarrenmusik von “Puma & Fridel” unterhalten. Da das Wetter hielt, wurde noch bis in die Morgenstunden gefeiert.

Mit dem Laienturnier und dem Sommerfest beschließt der TCH die Sommerrunde 2017. Vielen Dank an die fleißigen Helfer beim Auf- und Abbau, bei der Bewirtung des Festes und allen, die zum Gelingen des Turnieres beigetragen haben. Besonders bedanken wir uns wieder für die Leihgaben. Ganz herzlich danken wir allen Teilnehmern und Gästen. Wir freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr.

Veröffentlicht in Artikel

TC Herrenzimmern Aufstieg Herren 1

TCHerrenzimmern_Aufstieg2017_Nussbaum

Die erste Mannschaft des TC Herrenzimmern hat in dieser Saison weit über das Ziel hinaus geschossen. Klassenerhalt war die Devise – Aufstieg das Ergebnis.

Der Start in die Saison war nicht einfach. Nachdem einige Spieler pausierten wollten und auch Verletzungen hingenommen werden mussten, hieß das Ziel der Mannschaft Klassenerhalt. Die ersten drei Spiele konnten dann aber souverän gegen die SPG TA Rohrdorf/Weitingen, den TC Eutingen und den TC Lützenhadt gewonnen werden. Beim vierten Spiel wurde mit 5:4 zuhause gegen den TA SV Schopfloch der Grundstein für das kommende Aufstiegsspiel gelegt. Es wurden knappe Einzel gespielt, so dass es danach 3:3 stand. Somit mussten zwei Doppel gewonnen werden, dann würde der Aufstieg greifbar. Das erste Doppel wurde klar gewonnen, doch im zweiten Doppel ging es sehr knapp zur Sache. Die Zuschauer leisteten einen super Rückhalt, damit das entscheidende Doppel doch noch in der Verlängerung nach Hause geholt werden konnte. Damit kam es am 09.07.17 zum entscheidenden Spiel gegen den TC Dornhan. Man wusste schon im Vorfeld, dass es in diesem Spiel um alles gehen würde. Es wurden im Einzel drei Match-Tie-Breaks gespielt, die jeweils zu Gunsten des TC Herrenzimmern entschieden wurden. So stand es nach den Einzeln 4:2, man musste mindestens ein Doppel gewinnen. Bereits am Vorabend auf dem Dorffest wurde bei dem einen oder anderen Bier über die mögliche Doppelaufstellung diskutiert. Glücklicherweise ging die Taktik auf, und die 1. Herrenmannschaft des TC Herrenzimmern durfte sich über die Meisterschaft mehr als freuen. Die Spieler der Mannschaft bedanken sich für die einzigartige Unterstützung der Fans, die sie die ganze Saison über fleißig angefeuert haben. Nachdem man sich noch in Dornhan gestärkt hatte, ging es danach auf das heimische Dorffest. Dort wurde dann noch ausgiebig mit toller Stimmung gefeiert.

Veröffentlicht in Artikel Getagged mit: , , , , , , , , ,

SAVE THE DATE – Jetzt anmelden!

Beim Laienturnier am Samstag, 22. Juli können Teams aus Vereinen, Clubs und Gruppen teilnehmen.
Die Teams mit 2 Spielern oder Spielerinnen melden sich telefonisch bis 15. Juli bei Simon Niebel 0160 / 2 83 36 96 oder Steffen Kobel 0151 / 22 34 75 25 an. Startgebühr beträgt 10 Euro.

Die Teilnahmebedingungen: Einfach hier klicken!

Das Laienturnier findet im Rahmen des TCH Sommerfestes am Samstag, 22. Juli, statt.

Hier ist mit Essen, Trinken, Lagerfeuer und Musik ab 19 Uhr für beste Unterhaltung und einen gemütlichen Abschluss der Tennis-Sommer-Runde gesorgt.

Veröffentlicht in Artikel

Super Tag – Kinderschnuppertraining

Am Samstag, 13.05.2017, fand auf unserem Tennisgelände ein kostenloses Kinderschnuppertraining statt. 11 Kinder konnten mit unseren Jugendtrainern testen, ob das Spiel mit dem Filzball für Sie spannend ist. Alle Beteiligten hatten viel Spaß, daher werden wir werden weitere kostenlose Trainings anbieten. Die Termine dafür geben wir rechtzeitig im Mitteilungsblatt und auf unserer Homepage bekannt.

Veröffentlicht in Artikel

Sommersaison 2017 eröffnet

Am Samstag, 06.05.2017, wurde mit einem Freundschaftsspiel der Herren 1 gegen die Herren 40 die Sommersaison auf den Außenplätzen des TCH eröffnet. Nächstes Wochenende starten unsere Mannschaften dann in den Spielbetrieb und freuen sich wieder auf zahlreiche Besucher und Fans. Viel Erfolg allen Spielern wünscht die Vorstandschaft des TCH!

Veröffentlicht in Artikel

Vorstandswechsel beim TCH – Drei verdiente Mitglieder wurden verabschiedet

2017_AusgeschiedeneWie 2015 bereits angekündigt
wurde der Vorstandswechsel beim TCH dieses Jahr vollzogen. Bei der 31. Hauptversammlung in der vollbesetzten Tennisgaststätte wurden mit Michael Bantle, Jürgen Blessing und Rainer Schäfer drei verdiente Mitglieder verabschiedet. Das Ziel der drei – die Renovierung der Tennis-halle – ist erreicht.

 

Nach einer kurzen Begrüßung berichtete der Vorsitzende Michael Bantle vom vergangenen Jahr 2016 und erinnerte in seinem letzten Rückblick an das gelungene Jubiläumsfest zum 30-Jährigen. Die Freude wurde durch einen Einbruch in der Nacht vom 28. auf den 29. Mai 2016 in die Gaststätte und in die Tennishalle getrübt. Leider konnten die Täter nicht ermittelt werden, der entstandene Schaden an den Lichtautomaten wurde aber von der Versicherung übernommen. Die Dorfmeisterschaft und das Sommerfest waren wieder ein voller Erfolg.

2017Helene_Noder

Über eine erfreuliche finanzielle Lage konnte Jürgen Blessing berichten. Trotz weiterer Renovierungs- maßnahmen und einer Sondertilgung konnte ein Überschuss erwirtschaftet werden. Im später von der Versammlung genehmigten Haushaltsplan schlug er für 2017 eine weitere hohe Sondertilgung vor.  Fritz Hugger übernahm den Kassenprüfbericht und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor. Er lobte die hervorragende Kassenführung und dankte auch Helene Noder für ihr Engagement bei den Hallenbuchungen.

 

 

Über die sportlichen Ereignisse des Vereins und über den Vereinscup in Fluorn-Winzeln berichtete Sportwartin Sonja Erben.

Hier die Ergebnisse der Sommerrunde:
Damen 1:         7. von 7 Mannschaften, somit Abstieg in Staffelliga
Damen 2:         5. von 6 Mannschaften
Herren 1:         6. von 7 Mannschaften, somit auch Abstieg
Herren 2:        4. von 5 Mannschaften
Herren 40:      7. von 7 Mannschaften

Hier die Ergebnisse der Winterrunde:
Herren 40:    vierter von 6 Mannschaften
Herren 1:        siebter von 7 Mannschaften

Für die Jugendleiter berichtete Andreas Noder. 25 Kinder und Jugendliche besuchen regelmäßig das Tennistraining. Insgesamt gibt es 33 Jugendspieler. Der Verein nahm 2016 wieder am Kinderferienprogramm teil, hier konnten 20 Kinder das Tennisspielen ausprobieren. Beim Jugendzeltlager wurde ein attraktives Programm mit Lagerfeuer, Fackelwanderung und Nachtkino geboten. Ein weiterer Höhepunkt war der Wintersporttag mit Schlittschuhlaufen. Aufgrund der Alterskonstellation bei den Jugendspielern kann für 2017 keine Jugendmannschaft gemeldet werden. Über Freundschaftsspiele mit den befreundeten Vereinen möchte man hier für Spielpraxis sorgen. Für 2017 plant die Jugendabteilung einen Schnuppertag für Bambinis, dieser findet voraussichtlich am 13.05. statt.

Rainer Schäfer berichtete ausführlich über die Renovierung der Terrasse bei der Tennisgaststätte, die schon in der letzten Mitgliederversammlung angekündigt wurde. Die alte Holzkonstruktion war auch hier so morsch geworden, dass unbedingt reagiert werden musste. Am 09. Januar 2016 wurde die Holzkonstruktion von den Tennis-Senioren entfernt. Am Donnerstag 03. März stellte die Firma Aigeldinger die Metallunterkonstruktion und am Samstag, 12. März wurde unter der Leitung von Steffen und Christof Kobel der Holzbelag und das Glasgeländer montiert. Anschließend wurde noch die neue Beleuchtung eingebaut.

Bürgermeister Johnannes Blepp, der sonst immer die Neuwahlen übernahm ließ sich entschuldigen. Seine Vertreterin Barbara Fischinger bat die Versammlung um die Entlastung der Vorstandsriege und führte gekonnt durch das Wahlprozedere.

2017Gewaehlte

Steffen Kobel (links) übernimmt für Michael Bantle den Posten des Vereinsvorsitzenden
Manuel Hattler (rechts) kommt für Jürgen Blessing ins Vorstandstrio. Für den Technischen Bereich ist ab sofort Felix Kobel zuständig. Christoph Kobel löste Wolfgang Noder als Leiter des Wirtschaftsausschusses ab. Wiedergewählt wurden Sandra Bantle (Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) sowie die Beisitzer Hans Jörg Bihl und Oliver Niebel.

2017_Ehrungen_2017Michael Bantle übernahm die Ehrungen von Andreas Noder (7 Jahre, links), Sonja Erben (11 Jahre, mitte) und Rainer Schäfer (7 Jahre, rechts). Seinen scheidenden Vorstandskollegen Jürgen Blessing ehrte er für die besonderen Verdienste um die Vereinsfinanzen und sein Engagement. Blessing wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Auch Michael Bantle selbst erfuhr eine besondere Ehrung. Johannes Missel dankte ihm für die besonderen Verdienste um die Renovierung der Tennishalle. Der Verein verfüge nun über eine sehr attraktive Anlage und ist somit für die Zukunft gerüstet. Auch Michael Bantle wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Veröffentlicht in Artikel

Spaß beim Schlittschuhlaufen

Foto Schlittschuh 2017Kinder des Tennisclub Herrenzimmern verbrachten einen tollen Nachmittag beim Schlittschuhlaufen. Gemeinsam mit ihren Betreuern Simon Niebel, Andy Noder und Marion Erben fuhren sie ins Eisstadion nach Schwenningen. Die Tenniscracks konnten es kaum erwarten, aufs Eis zu kommen. Schnell wurden die Schlittschuhe angezogen und die ersten Runden auf der Eisfläche gedreht. Von Runde zu Runde wurden die Eisläufer immer sicherer auf den schmalen Kufen. In den Pausen stärkten sich die Kids mit warmen Punsch, Muffins und Kuchen. Gut gestärkt konnten somit die letzten Runden in Angriff genommen werden. Bald schon hieß es Abschied nehmen und ein super Eislaufmittag ging leider viel zu schnell zu Ende.

Marion Erben

Veröffentlicht in Artikel, Jugend

Zeltlager beim Tennisclub Herrenzimmern

Mit Beginn der Ferien, veranstaltete der TC Herrenzimmern wieder sein Zeltlager. 17 Kinder und sechs Betreuer verwandelten die Tennisanlage in einen Campingplatz.
Nach dem alle Zelte aufgebaut und jeder seinen Schlafplatz bezogen hatte, schwangen die ersten Kids bereits die Tennisschläger. Alle Außenplätze waren mit den Tenniscracks belegt. Es spielten alle Altersgruppen miteinander. Groß mit Klein – Anfänger mit Könner. Ein richtig tolles Gemeinschaftsgefüge entwickelte sich und hielt das ganze Lager über an.
Im Anschluss hieß es dann: auf geht’s zur Schnitzeljagd mit Schatzsuche. Den Hinweisen folgend, machten sich die Teilnehmer auf nach Villingendorf. Dort fanden sie schließlich, gut versteckt, die Schatzkiste. Nach dem der Schatz geplündert war, ging es zurück zum Tennisplatz. Das Feuer brannte schon und schnell konnten die Würste gegrillt werden. Langsam wurde es dunkel und die Gruppe machte sich auf zur Fackelwanderung. Das war besonders aufregend. Wieder zurück auf dem „Campingplatz“, stand das Nachtkino auf dem Programm. Bei leckeren Knabbereien schauten die Kinder gespannt den Film an. Andere saßen am Lagerfeuer. Anschließend krochen dann alle müde in ihre Schlafsäcke. Nach einer kurzen Nacht, hieß es für die Teilnehmer: Tennis spielen. Es wurde eine kleine Turnierrunde ausgespielt, bei dem jeder gegen jeden spielte. Auch die Jüngsten duellierten sich bei Geschicklichkeitsübungen mit Ball und Schläger. Als Preise erhielten die Spieler einen kleinen Pokal.
Langsam ging das Zeltlager dem Ende entgegen. Nach einer letzten Runde „Rundlauf“, wurde aufgeräumt und die Zelte abgebaut. Ein tolles Zeltlager war wieder zu Ende und alle waren sich einig, beim nächsten Lager wieder dabei zu sein.

IMG_6487

IMG_6510Marion Erben
TC Herrenzimmern

Veröffentlicht in Artikel, Jugend

Joshua Kimmich – Auch am Filzball spitze!!

Laienturnier des TC Herrenzimmern ein voller Erfolg – Joshua Kimmich mit Team “Pfeffys” gewinnt knapp im Match-Tie-Break

Das dritte Laienturnier des TC Herrenzimmern wird für viele Teilnehmer als besonderes Erlebnis in den Köpfen bleiben. Nicht nur wegen der tollen Atmosphäre und der spannenden Matches, sondern weil sie in Ihrer Gruppe gegen einen prominenten Gegner antreten mussten: Joshua Kimmich

Der Tennisclub Herrenzimmern richtete am Samstag 30.07.2016 zum dritten mal sein beliebtes Laienturnier aus. Die Wetterprognosen waren spitze und auch die sensationelle Beteiligung von 20 Mannschaften (letztes Jahr waren es 12 Teams) lies auf ein tolles Turnier hoffen. Die Turnierleitung (Steffen Kobel, Christoph Kobel und Simon Niebel) freute sich über die sensationelle Beteiligung, besonders auch weil sich mit Joshua Kimmich und seinem Team „Pfeffys“ ein prominenter Teilnehmer angemeldet hatte. Der FC Bayern- und Nationalspieler wünschte sich bei seiner Anmeldung, dass bitte großes Aufheben um seine Teilnahme gemacht werde und er einen entspannten Tag erleben kann. Um 10.00 Uhr begrüßte die Turnierleitung die Mannschaften, darunter eine Mixed- und zwei Damenmannschaften, auf der Anlage des TC Herrenzimmern. Gespielt wurde auf den drei Außenplätzen und auf den beiden Hallenplätzen.

Das Teilnehmerfeld wurde in 4 Gruppen mit je 5 Teams aufgeteilt. Zunächst wurde in der Gruppenphase in Einzel- und Doppelspielen der Gruppensieger ausgespielt. Innerhalb der Gruppen spielte jede Mannschaft gegen jede mit je einem Doppel und einem Einzel. Nach einer kurzen Einspielzeit mussten in 20minütigen Matches möglichst viele Spiele (Punkte) gewonnen werden. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß sich mit Gleichgesinnten in Wettkampfatmosphäre zu messen, egal ob ehemalige Tennis- oder Fußballspieler, oder auch Spieler, die zum ersten mal einen Schläger in der Hand hielten. Ganz nach dem Motto „dabeisein ist alles“ wurde bis zum späten Nachmittag bei bestem Tenniswetter der Filzball übers Netz gespielt. Gegen Nachmittag hatten sich dann auch ein paar kleine Kimmich-Fans auf der Tennisanlage eingefunden, die die Chance nutzten um Fotos zu machen und Trikots signieren zu lassen. Der Spaß am Tennisspiel stand jedoch die ganze Zeit im Vordergrund und das Turnier behielt, sehr zur Freude der Veranstalter, seine entspannte Atmosphäre bei.

In den Halbfinals schlugen die „Pfeffys“ mit Joshua Kimmich die Mannschaft „I kennt, wenn i wet“ und „SVH 7-11“ setzte sich gegen „s‘Rössle“ durch. Das Spiel um Platz drei wurde von „s‘Rössle“ gewonnen. Im packenden Finale kämpften die Titelverteidiger von 2015 „SVH 7-11“ (Boris Wollny und Florian Broghammer) um jeden Ball und zeigten gegen die „Pfeffys“ spannendes Tennis. Es wurde ein kompletter Satz ausgespielt, der dann knapp im Match-Tie-Break von den „Pfeffys“ gewonnen wurde, die als Sieger des Laienturniers 2016 vom Platz gingen. Die Siegerehrung fand am Samstagabend im Rahmen des Sommerfestes statt. Alle teilnehmenden Mannschaften konnten einen tollen Preis mit nach Hause nehmen. Die Sieger durften den großen Wanderpokal in Empfang und mit nach Bösingen nehmen, natürlich wurde ihnen das Versprechen abgenommen auch 2017 mit einem Team am Start zu sein und den Titel zu verteidigen. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch bis in die Morgenstunden gefeiert.
Mit dem Laienturnier und dem Sommerfest beschließt der TCH die Sommerrunde 2016.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer beim Auf- und Abbau, bei der Bewirtung des Festes und allen, die zum Gelingen des Turnieres beigetragen haben. Besonders bedanken wir uns beim Sportverein, der Narrenzunft, beim Modellsportclub und der Gemeinde für die Leihgaben. Ganz herzlich danken wir allen Teilnehmern und Gästen.

Den teilnehmenden Mannschaften und auch denjenigen, die gerne mal testen möchten, ob Tennis nicht ein Sport für sie ist, macht der TCH ein tolles Angebot: Die Freiplätze können gegen vorherige kurze Anmeldung bei der Vereinsleitung kostenlos bis zum Saisonende genutzt werden.

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.tennis-joshua-kimmich-holt-mit-team-wanderpokal-in-herrenzimmern.07fadb6c-7a13-46ab-8c56-266372d8780d.html

Veröffentlicht in Artikel

Teams | Sommer 2021

Herren 1 | Bezirksliga
Herren 2 | Kreisstaffel 2
Herren 40 | Bezirksklasse 1
Damen | Bezirksstaffel 1
Junioren U15 | Kreisstaffel 1
Gem. Junioren U15 | Staffelliga
error: Content is protected !!